Arbeitsblatt 3

Klimaenzyklopädie ESPERE.
ENVIRONMENTAL SCIENCE PUBLISHED FOR EVERYBODY ROUND THE EARTH
Klimaenzyklopädie ESPERE
Die Ozeane. Basis
Die Ozeane. Basis - menu



Arbeitsblatt 3

1. Phytoplankton

Dimethylsulfid ist ein für das Klima bedeutendes Gas, das von Phytoplankton produziert wird.

Was ist Phytoplankton?

Phytoplankton

1. Phytoplankton (Coscinodiscus radiatus).
Photo: NASA

Phytoplankton

2. Phytoplankton (Oscinodi thalassionema nitzschoides scus). Photo: NASA

2. Positive Rückkopplung im Klima

Beschreibe eine positive Rückkopplung im Klimasystem, die Methan und die Überdüngung mit einbezieht.

3. Ozeanische Quellen für Distickstoffmonoxid

Wie werden die ozeanischen Quellen von Distickstoffmonoxid höchstwahrscheinlich durch den Klimawandel verändert? Welche Auswirkungen hat Distickstoffmonoxid selber auf die Ozonwerte in der Stratosphäre?



4. Die Farbe des Ozeans

Da Phytoplankton Chlorophyll enthält, hat es einen großen Einfluss auf die Farbe des Ozeans. Hohe Konzentrationen an Phytoplankton bedeuten hohe Konzentrationen an Chlorophyll. Diese lassen den Ozean grün erscheinen.

Farbcode-Skala für die Chlorophyllkonzentration

3. Farbcode-Skala für die Chlorophyllkonzentration (mg/m3)

Unten siehst du zwei Satellitenbilder der Weltmeere. Diese Bilder sind von auf Satelliten installierten Messinstrumenten aufgenommen, die auf die Konzentration an Chlorophyll reagieren. Die verschiedenen Farben im Ozean stehen für verschiedene Konzentrationen an Phytoplankton. Auf diese Art wird das pflanzliche Leben in den Ozeanen für uns erkennbar.
Benutze die Farbskala oben, um für verschiedene Gebiete der Erde die Chlorophyllkonzentration in den Ozeanen zu bestimmen.

Ozeanfarbe im Sommer

4. Ozean im Sommer (Juni-August 1998) in der nördlichen Hemisphäre.
Photo: NASA

Phytoplanktonblüte im Nordatlantik

5. Phytoplanktonblüte im Nordatlantik.
Photo: NASA

About this page:

Authors: Ellen K. Henriksen and Camilla Schreiner - University of Oslo - Norway.
Scientific reviewer:
Lucinda Spokes - Environmental Sciences, University of East Anglia, Norwich - U.K.
Last update: 2004-03-27.
Translation: Elmar Uherek, MPI for chemistry, Mainz 2004-06-04

Last modified: Friday, 9 November 2018, 12:12 PM